Bau G1.

Auf einem recht kleinen Grundstück zwischen dem Elternhaus im nördlichen Bereich des Grundstückes und den Großeltern im Süden konnten sämtliche Wunschvorstellungen der Bauherrn umgesetzt werden. Das Gesamterscheinungsbild des Hauses ist sehr elegant, schlicht und modern. Der Wohnbereich im Erdgeschoss wurde annähernd quadratisch konzipiert mit einem überdachten Zugangsbereich. Dieser Baukörper unterscheidet sich auch durch die Material- und Farbwahl von dem des Obergeschosses. Richtung Süden wurde das Erdgeschoss sehr transparent ausgeführt.

 

Der Garagentrakt befindet sich im Norden, darüber wurde in einer Rechteckform das Obergeschoss situiert und dienst zugleich im Erdgeschoss als überdachter Sitzplatzbereich. Eine Loggia im Obergeschoss, dem Schlaf- und Arbeitsplatz vom Elternbereich zugeordnet, führt zu einem weiteren Augenmerk des Einfamilienhauses. Eine moderne Holzfassade in Kombination mit einer weißen Putzfassade im Erdgeschoss verleihen dem Haus seine besondere Ausdrucksstärke. Zudem weisst das Haus eine Unterkellerung aus, die neben den klassischen Lager-und Technikräumlichkeiten noch einen Wellnessbereich beinhaltet.