Konzept Design M2.

Avantgardistisch, unkonventionell und sehr modern präsentiert sich dieses Einfamilienhaus. Der Verlauf der Grundstücksgrenze wurde im Osten und Norden im Erdgeschossgrundriss aufgenommen um ein Maximum an Grünraum zu erhalten. Im Erdgeschoss entstehen somit spannungsvolle Räumlichkeiten die zum Gartenbereich hin offen gehalten werden und somit das Naturerlebnis ins Haus hineinprojizieren.


An das Wohngefüge im Erdgeschoss schließt die Garage, deren Nord- und Ostfassade in Material und Farbwahl vom restlichen Erdgeschoss differenziert wird. Die Kubatur des Obergeschosses findet ihren Ursprung im Erdgeschoss, in der Terrassenzone, und wächst über die Wandscheibe hin zu einem Baukörper der das  Obergeschoss bildet. Durch die Positionierung des Obergeschosses erhält man zudem einen Teil des gedeckten Sitzplatzes im Erdgeschoss.


Zu den weiteren  Charakteristiken dieses Einfamilienhauses zählen das Zusammenspiel von Formen und Farben, die Positionierung der Wandscheiben und Deckenvorsprünge wie auch die Material- und Farbwahl.