Design W1.

Das Grundstück für dieses EFH zeichnet sich durch eine leichte Hanglage aus, d. h. das Grundstück fällt Richtung Norden ab. Diese Eigenschaft des Grundstückes hat man beim Entwurf miteinbezogen: Die Zufahrt, Garage erfolgt vom tiefsten Punkt im Norden im Untergeschoss. Das Untergeschoss weist hauptsächlich Nebenräumlichkeiten auf, das Wohnen findet im Erdgeschoss statt. Auch in der Farbgebung wurden die zwei Geschosse differenziert.


Charakteristikum des Erdgeschosses sind Panoramafenster Richtung Süden sowie ein 4 m breiter dazugehöriger Terrassenbereich. Der Zugang des Hauses erfolgt mittels einer großzügig dimensionierten überdachten Rampe Richtung Osten.


Besonderes Detail bildet zudem das eingeschobene Fenster Richtung Norden, welches farblich nochmals abgehoben wird. Dieser zusätzliche eingeschobene Raum kommt dem Hobby des Bauherrn zugute.