Doppelhaus Koblach K2.

Das Charakteristikum dieses Doppelhauses in Koblach – Dorf II – kann durch die Adjektive elegant, kontemporär und expressiv zum Ausdruck gebracht werden. Dieses Doppelwohnhaus lässt folgend angeführte Interpretationsmöglichkeiten zu: die kubusförmigen Einschnitte im Erdgeschoss Richtung Osten und Westen definieren die privaten Außenräume der jeweiligen Wohneinheiten, die Panoramaverglasungen im Erd – und Obergeschoss stellen durch ihre Transparenz eine enge Verbindung mit der Natur her.

 

Die Schiebeläden im Obergeschoss sind für das wechselnde Fassadenspiel zuständig und der graue Rahmen umfasst und schließt das Haus ab und gibt den Zugang bzw. den Eintritt in das Haus vor. Die Materialwahl war neben der Farbzuordnung ein wichtiges gestalterisches Element. Holz, Beton, Putzfassade und viel Glas kommen zum Einsatz bei diesem Wohnhaus.