Reihenhaus Bürs

Das Reihenhaus in Bürs – Außerau besteht aus drei Wohneinheiten und wurde in Massivbauweise erstellt. Die Grundidee lag darin, ein Konzept zu entwickeln, das den Charakter eines Einfamilienhauses bewahrt. Die einzelnen Grundrisse im Erdgeschoss in Form eines Quadrates wurden versetzt angeordnet.

 

Das Obergeschoss stülpt sich jeweils als farblich differenzierte Rechteckform über das Erdgeschoss, trennt noch einmal optisch die Wohneinheiten von einander, hat zudem die Aufgabe eines überdachtes Sitzplatzes sowie gedeckten Eingangsbereiches. Das Obergeschoss weist zudem einen Balkonbereich auf. Die hier angewendete Architektursprache ist sehr modern und klar strukturiert.